„Die Onkelz kooooommen!“

40 Jahre: Konzerte in Bett, Jahrhunderthalle und Commerzbank-Arena

+
Die Böhsen Onkelz kommen zum 40-Jährigen für einige Konzerte in die Heimat und bringen das Rhein-Main-Gebiet zum Grölen.

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres neuen Albums und vor dem Start der ausverkauften Tournee im April, lüften die Böhsen Onkelz das große Geheimnis um die Frage, wie die vier Frankfurter ihren 40. Bandgeburtstag feiern:

Frankfurt - Eine Feierwoche mit sechs Konzerten in Frankfurt und nebenan. Dabei kommen die Onkelz zum Start am Freitag und Samstag, 28. und 29. August, in den Klub „Das Bett“ im Gallus. Weiter geht’s am Dienstag, 1. September, ganz in der Nähe in der Hugenottenhalle in Neu-Isenburg, um am Mittwoch, 2. September, die Jahrhunderthalle in Unterliederbach zu rocken. Richtig wild und Open Air wird es am Freitag und Samstag, 4. und 5. September, wenn die Frankfurter Jungs an zwei Tagen das „Waldstadion“ beziehungsweise die Commerzbank-Arena zum Toben bringen. 

40 Jahre Böhse Onkelz: Konzerte in Frankfurt

 Die Orte sind nicht zufällig gewählt: Rund um den Henninger-Turm in Sachsenhausen, wo die Onkelz in den 80ern fast jedes Wochenende die Gegend unsicher gemacht haben, arbeiten sie sich in einem Radius von 20 Kilometern durch die eigene musikalische Geschichte. Sprichwörtlich von ganz unten nach ganz oben. Weitere Infos und Restkarten gibt es auf der Homepage der Onkelz und bei MyTicket.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare