Frankfurter WochenBlatt verlost dreimal zwei Karten für die Show

„Flashdance – Das Musical“ in der Alten Oper

Flashdance bringt das „Feeling“. Foto: Axel Heimken/p

Innenstadt (red) – Da kommt das Lebensgefühl der 80er-Jahre wieder hoch, wenn der Klassiker der Musicals – Flashdance – aufgeführt wird. Und das passiert auch live in Frankfurt: Von Dienstag, 14. , bis Sonntag, 19. April, spielt das Kultstück in der Alten Oper.

Als Film hat es das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt. Eingängige Disco-Klassiker, aufregende Tanzszenen und die Geschichte eines Traums ziehen auch mehr als 35 Jahre nach seiner Kinopremiere Jung und Alt in ihren Bann. Mit Ohrwürmern wie „Flashdance – What a Feeling“, „Maniac“, „I love Rock’n Roll“ und „Gloria“ feiert Flashdance bis heute große Erfolge. Denn: Mit 18 Jahren hat man große Träume, aber wenn man, wie Hauptdarstellerin Alex Owens, aus der Arbeiterklasse kommt und wenig Aussicht auf ein besseres Leben hat, sind diese oftmals unerreichbar. Tagsüber verdient sich Alex ihre Brötchen als Schweißerin, doch um über die Runden zu kommen, muss sie nachts als Tänzerin in zwielichtigen Bars arbeiten. Dadurch lässt sie sich jedoch nicht entmutigen, denn sie will eine klassische Tanzausbildung an der Shipley Tanzakademie in Pittsburgh absolvieren. Karten gibt es für ab 43,90 Euro unter Z 01806 101011, tickets-direkt. de und an bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Frankfurter WochenBlatt verlost dreimal zwei Karten für die Show am 14. April um 19.30 Uhr.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Mail mit Namen, Wohnort und Betreff „Flashdance“ an gewinn@ frankfurter- wochenblatt.de. Einsendeschluss ist am Dienstag, 18. Februar, um zehn Uhr.

Der Verlag beachtet bei Speicherung und Verwendung der Daten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sie werden nur für das Gewinnspiel erhoben und verarbeitet, nicht weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare