Das Frankfurter WochenBlatt verlost dreimal zwei Karten für die African Angels

Der Cape-Town-Opera-Chorus kommt in die Alte Oper

Die African Angels sind bald in der Alten Oper in Frankfurt zu Gast. Foto: Kim Stevens/p

Innenstadt (red) – Wenn diese 18 Sänger in farbenfroh leuchtenden Gewändern mit ihrer ganzen stimmlichen Kraft afrikanische Lieder oder Gospelsongs wie „Oh Happy Day“ anstimmen, können die Zuhörer gar nicht anders als mit zu wippen und sich ganz dem Klang eines der besten Chöre der Welt hinzugeben: Am Samstag, 18.

Januar, treten die African Angels in Frankfurt gleich zwei Mal auf. So präsentieren die Mitglieder des renommierten Cape-Town-Opera-Chorus’, 2013 als weltweit bester Opernchor des Jahres ausgezeichnet, in der Alten Oper ab 15 und ab 20 Uhr ein Programm, das so facettenreich und bunt ist wie Südafrika. Seit 2014 bringen sie auf ihren Reisen die Konzerthäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihrer musikalischen Leidenschaft, ihren mitreißend-lebensfrohen Darbietungen und ihren brillanten Stimmen zum Beben. Das Programm beinhaltet das Beste aus Oper, Gospel und „African Traditionals“. .

„Wenn ich singe, feiere ich“, heißt es in einer afrikanischen Weisheit. Über die Grenzen aller gesellschaftlichen Schichten hinweg gehört das Singen in Südafrika zum täglichen Leben, sei es im Schulchor oder in der Kirche, bei der Arbeit oder in der Freizeit. Dabei sind die Traditionen und Vorlieben der Südafrikaner in puncto Gesang genauso vielfältig wie die verschiedenen Ethnien der Nation: Von traditionellen afrikanischen Liedern mit den markanten Schnalzlauten der Xhosa, über den Gospel, der seine Wurzeln im kulturellen Erbe des Kontinents hat, bis hin zur klassischen Oper, die in Südafrika ihre ganz eigenen Traditionslinien ausgebildet hat. Die African Angels vereinen die Vielfalt der südafrikanischen Musik in einem Konzertprogramm. Karten gibt es für ab 22,50 Euro unter Z 01806 101011 sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Außerdem verlost das Frankfurter WochenBlatt dreimal zwei Karten für die „African Angels“ in der Alten Oper. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit Namen, Wohnort und Betreff „Angels“ an gewinn@frankfurter-wochenblatt.de. Der Einsendeschluss ist Dienstag, 14. Januar, zehn Uhr. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Verlag beachtet bei Speicherung und Verwendung der Daten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nur für das Gewinnspiel erhoben und verarbeitet, nicht weitergegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare