Der Caveman kommt in die Union Halle

Das Frankfurter WochenBlatt verlost zweimal zwei Tickets

Der Caveman kommt in die Union Halle

Der Caveman kommt in die Union Halle
Mehr Barrierefreiheit
Mehr Barrierefreiheit
Mehr Barrierefreiheit
Alzheimer-Demenz: Sensibles Thema im Bürgerinstitut Frankfurt
Alzheimer-Demenz: Sensibles Thema im Bürgerinstitut Frankfurt
Alzheimer-Demenz: Sensibles Thema im Bürgerinstitut Frankfurt

Benefizveranstaltung für die Volksbühne

Neues aus dem Großen Hirschgraben
Neues aus dem Großen Hirschgraben

Nicht aus der Puste kommen

Auftritte der Bläserschule sind im Advent gefragt
Auftritte der Bläserschule sind im Advent gefragt

Pflegeschüler leiten einen Monat eigene Station im St. Elisabethen-Krankenhaus

Projekt „Schülerstation“ ist voller Erfolg
Projekt „Schülerstation“ ist voller Erfolg

Awni Ahmad aus Jordanien mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet

Leidenschaftliches Engagement für die Frankfurt UAS gewürdigt
Leidenschaftliches Engagement für die Frankfurt UAS gewürdigt

„Würdest Du“: Video erscheint am Sonntag

Frankfurter Sängerin Nyo Mii veröffentlicht erste deutsche Single

Frankfurter Sängerin Nyo Mii veröffentlicht erste deutsche Single

Betriebe in Frankfurt genauer unter die Lupe nehmen

Zoll kontrolliert 53 Baufirmen
Zoll kontrolliert 53 Baufirmen

25 Jahre Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder

Von Selbsthilfeverein zu Forschungsinstitut

Frankfurt (red) – Unter der Schirmherrschaft von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier feierte die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder jüngst ihr 25-jähriges Jubiläum. Sie finanziert etwa das universitäre Institut für experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie.
Von Selbsthilfeverein zu Forschungsinstitut

Eckart von Hirschhausen zu Gast beim Neujahrsempfang

Bäume für die Enkel

Frankfurt (red) – Auf dem Dortmunder Kirchentag haben sich Stadtdekan Achim Knecht und der Arzt, Kabarettist, TV-Star und evangelische Christ Eckart von Hirschhausen kennengelernt – und waren sich auf Anhieb sympathisch.
Bäume für die Enkel

Ärger über vermeintlichen Preis von 2,50 Euro für Toilettengang

Klo-Wucher im My Zeil ist vom Tisch

Innenstadt (agk) – Ärger um die Toilette im My Zeil: In dieser Woche haben Internet-User eifrig über ein Schild diskutiert, das besagt, dass einmal aufs Klo gehen 2,50 Euro kosten soll.
Klo-Wucher im My Zeil ist vom Tisch

Das Wichtigste der Woche

Fördermittel und Auszeichnung
Fördermittel und Auszeichnung

KEG kauft Gebäude am Campus Bockenheim

Bald gemeinschaftlich wohnen

Bockenheim (red) – Die städtische Mehrheitsgesellschaft Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft (KEG) hat die Liegenschaft der bisherigen Akademie der Arbeit vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) erworben.
Bald gemeinschaftlich wohnen

19. Visionale im Gallus-Theater

Gallus (red) – „In den Filmen bringen junge Menschen ihre Themen auf emotionale und eindrückliche Weise zur Geltung. Das Festival lebt davon, dass durch die Filme hindurch die Leidenschaft der Filmemacher spürbar wird. Ich bin tief beeindruckt von den Filmen.
19. Visionale im Gallus-Theater

Frankfurter WochenBlatt und Taunus WochenBlick verlosen viermal zwei Karten für das Konzert

Schwanensee: Eine Spitzenshow für Ballettfans

Bad Homburg (red) – Der „Schwanensee“ verkörpert alles, was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Das Ballett wird am Mittwoch, 18. Dezember, ab 19. 30 Uhr im Kurtheater in Bad Homburg aufgeführt.
Schwanensee: Eine Spitzenshow für Ballettfans

Frankfurter bei Sportgala ausgezeichnet

Siegerbembel vergeben

Siegerbembel vergeben

Vinylflohmarkt lockt Schallplatten-Liebhaber nach Bockenheim

Fachsimpeln und Schätze finden im Exzess

Bockenheim (jdr) – Zigarettenrauch hängt in der Luft, die Besucher gucken vertieft auf eingeschweißte Platten-Cover oder unterhalten sich mit den Verkäufern über Bands – zum Teil aus längst vergangenen Zeiten.
Fachsimpeln und Schätze finden im Exzess

Weihnachtsmarkt im Ratskeller

Kinder dürfen basteln und malen

Frankfurt (red) – In der Stadt ist über Jahrhunderte einer der ältesten, größten Weihnachtsmärkte der Bundesrepublik gewachsen. Vor der Kulisse des Römerbergs findet das vorweihnachtliche Treiben statt.
Kinder dürfen basteln und malen

Zweites Symposium zur psychosozialen Notfallversorgung nach Großschadenslagen

Vom Umgang mit dem Terror

Frankfurt (red) – Rund 120 Fachleute aus ganz Deutschland sind kürzlich im Gesundheitsamt Frankfurt zum zweiten Symposium zur psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) Frankfurt am Main zusammen gekommen.
Vom Umgang mit dem Terror