Es regnet Goldene Ehrennadeln

Tennis-Club Cassella feiert Saisoneröffnung

+
Langjährige Mitglieder des TC Cassella erheben zur Saisoneröffnung feierlich ihre Gläser.

Fechenheim (sh) – Rund 25 Helfer brachten die Anlage des Tennis-Clubs (TC) Cassella im Fechenheimer Wald, Am Roten Graben 13, bei Regen und Kälte auf Hochglanz.

So feierten tags drauf die Mitglieder und Freunde des Vereins eine blitzsaubere Saisoneröffnung und sogar die Sonne ließ sich zeitweise blicken. In seiner Ansprache dankte der TC Cassella-Vorsitzende Hans Flierl noch einmal den fleißigen Helfern für die Reinigung der Anlage. Eine große Hilfe sei die Firma Pro Aktiva gewesen, die vier Männer mit leistungsstarken Laubbläsern am Start hatte. Doch die Tennis-Club-Mitglieder müssen am kommenden Wochenende noch einmal tüchtig ran. Da gilt es, die neue Traglufthalle abzubauen und bis zum Herbst einzumotten. „Dazu wird zunächst die äußere Schürze abgenommen, dann das Innere der Halle mit Folie ausgelegt, die Halle abgesenkt und die Beleuchtung abgehängt. Anschließend wird die Halle gereinigt. Dann muss sie ordentlich trocknen, bevor sie zusammengelegt wird“, erklärte Flierl. Für die absolvierte Winterrunde in der neuen Halle gab es jede Menge Lob von den Spielern.

Ein wichtiger Programmpunkt jeder Eröffnung ist die Ehrung langjähriger Mitglieder. Mit der Silbernen Nadel für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Gudrun Orgeig geehrt, ohne die laut Flierl die Seniorentreffen nicht möglich wären. Goldene Nadeln, die es beim TCC bereits für 40 Jahre Mitgliedschaft gibt, erhielten Bernhard Fiederer, Erik Gailing, Roland Koch, Ehrenvorsitzender Ingolf Horlacher und der Mannschaftsführer der Herren 65 Jürgen Büttner. Viele Mitglieder halten dem Verein schon sehr lange die Treue. Unter anderem Gründungsmitglied Günter Schneider. Er ist schon seit 70 Jahren im Club.

Wer den Tennissport kennenlernen möchte, kann am Schnuppertennis des TC Cassella teilnehmen. Anfänger, Fortgeschrittene und Familien können donnerstags von 18 bis 20 Uhr ohne Anmeldung zur Anlage Am Roten Graben kommen und gegen eine Gebühr in Höhe von fünf Euro pro Stunde unter fachkundiger Anleitung Erfahrungen im Tennis sammeln oder ihre Grundkenntnisse auffrischen. Schläger werden gestellt.
Bei Interesse steht Alex Jelinek unter 0176-24612531 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter www.tc-cassella.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare