Musik-Aktionstag an der Schule am Mainbogen

Schulprojekt weckt den Spaß an Musik

Beim Aktionstag an der Schule am Mainbogen wurde bei vielen Schülern das Interesse an Musik geweckt. Foto: p

Fechenheim (red) – Die Schule am Mainbogen veranstaltete einen Musik-Aktionstag, bei dem Musiklehrer der Frankfurt Music Academy (FMA) und auch die Schulband der Schule am Mainbogen ihr Können den Schülern der fünften bis achten Klassen demonstrierten.

Anlass für den Musik-Aktionstag sind die Musik AGs, welche die Schüler der Schule am Mainbogen beim Nachmittagsangebot kostenlos besuchen können.

Durch den Aktionstag lernten die Schüler die folgenden Musiklehrkräfte der Frankfurt Music Academy kennen: Nicole Badila (Schulband, E-Bass), Misho Krpo (Gitarre, Bass), Milena Ehrmann (Gesang), Marius Closca (Keyboard, Klavier) und Vojkan Runjaic (Musikproduktion, Gitarre). Diese Musiklehrer bieten künftig die Musik AGs an der Schule an. Sie präsentierten beim Musik-Aktionstag verschiedene Stücke – angefangen von Balladen bis hin zu Pop Songs. Auch die Schüler der Schulband brachten Lieder zu Gehör, die sie gemeinsam mit Nicole Badila im vergangenen Schuljahr einstudiert hatten. So begleitete Rehan (Klasse 7b) auf dem Flügel die beiden Sänger Soukaina (Klasse 9c) und Joan (Klasse 7d), die die Stücke ,,Faded‘‘, ,,Say something‘‘, ,,True love‘‘, ,,Senorita‘‘ und ,,I will survive‘‘ sangen.

Begeistert von den Darbietungen der Schulband und den Musiklehrern der Frankfurt Music Academy wurde das Interesse vieler Schüler daran geweckt, ein neues Instrument zu erlernen, dem Chor oder der Schulband beizutreten. Schulleiterin Christine Georg dankte anschließend der Musikfachschaft unter der Leitung von Laura Kummer für die Organisation des Aktionstages.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare