Das Fischerfest am Handgelenk tragen

Sammel-Armbänder und vier Pfundskerle

Der Fisch trägt sie schon: Beim Fischerfest sind wieder die begehrten Armbänder am Start. Foto: sh

Fechenheim (sh) – Überall in Fechenheim sind schon die Plakate und Banner zu entdecken: Das 41. Fischerfest wird am Samstag, 7. September, auf dem Linneplatz gefeiert. Der Arbeitskreis Fechenheimer Vereine freut sich.

„Auf der Linne wird es richtig voll“, sagt der Erste Vorsitzende Christoph Scheich.

Neben einem bunten Bühnenprogramm für Groß und Klein gibt es wieder tolle Aktionen, die sich der Arbeitskreis ausgedacht hat. „Dieses Jahr werden wir wieder die begehrten Fischerfest-Armbändchen verkaufen“, sagt der Zweite Vorsitzende Steffen Binder. Es gibt sie in Dunkelblau und Rot mit der Aufschrift „Ich liebe Fechenheim“, wobei das Wort „liebe“ von einem Herz symbolisiert wird. „Die Besucher können die Bändchen zum Preis von drei Euro erwerben. Bei jedem Fischerfest wird es die Bändchen in einem anderen Design geben, sodass man sie sammeln kann. Mein Traum ist es, dass die Festgäste beim 50. Fischerfest ihre komplette Armband-Sammlung tragen – wie früher Wolfgang Petry seine Freundschaftsbänder“, sagt Scheich und lacht.

Mit dem Kauf der Bändchen werden die Helfer des Fischerfests unterstützt, denn sie erhalten mithilfe des Erlöses Freikarten für die Veranstaltung „Guitars on the Rockz“ am 2. November in der TSG-Turnhalle. „Das Konzert ist unsere Dankeschön-Party an alle Helfer“, ergänzt Binder. Auftreten werden altbekannte und neue Bands. Zum Beispiel ist Fishbone Trash mit von der Partie. Die Rock-Coverband sorgte im Sommer schon im „Fechemer Bootshaus“ für ordentlich Furore.

Aber auch der Musik-Act für das Fischerfest kann sich sehen lassen: Ab 19 Uhr spielt Pfund auf der Bühne neben dem Pauli-Brunnen. Die vier „Pfundskerle“ aus Darmstadt stehen auf kraftvollen Sound und bringen mit Rock-Hits der vergangenen vier Jahrzehnte – waghalsig druckvoll und energiegeladen gespielt – den Linneplatz zum Beben und die tanzende Menge zum Schwitzen. Beim Coverband-Wettbewerb „Hessen rockt“ belegte Pfund 2010 den zweiten Platz. „Wir freuen uns, dass die Jungs bei uns bis 23 Uhr das Fischerfest rocken werden“, sagt Scheich.

Die Eröffnung des Fischerfests findet dieses Mal ohne Oberbürgermeister Peter Feldmann statt – er lässt sich entschuldigen, weil er an diesem Tag verhindert ist. An seiner Stelle wird um 13 Uhr Stadträtin Elke Sautner auf der Bühne stehen, die gemeinsam mit Ortsvorsteher Werner Skrypalle und den beiden Vorsitzenden des Arbeitskreises den offiziellen Startschuss für das 41. Fischerfest geben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare