Traditionelles Canasta-Turnier beim Verein Argus

Gute Karten für Hans-Dieter Roth

Hatten beim Argus-Canasta-Turnier ein gutes Blatt: Georg Burger, Hans-Dieter Roth und Ilona Lange (von links). Foto: p

Fechenheim (red) – Der Aquarien- und Terrarienverein Argus veranstaltete sein 22. Canasta-Turnier. Gespielt wurde mit 16 Spielern an vier Tischen.

Mittags ging es los und am Abend standen die Sieger fest: Hans-Dieter Roth belegte den ersten Platz, Georg Burger erzielte Rang zwei und Ilona Lange erreichte Platz drei.

Die Sieger verwöhnten zunächst alle Spieler mit einer Siegrunde. Dann erhielten sie für ihre Platzierungen selbst Preise: Es gab eine Tasse mit Aufdruck und Medaillen für die Plätze eins bis drei in Gold, Silber und Bronze. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und Präsente. Die hübsch verpackten Geschenke wurden ausgelost und die Letztplatzierten des Turniers durften sich zuerst ihre Päckchen aussuchen.

Viel Lob gab es für die Organisatoren, die sich viel Mühe gemacht haben. Spielübersicht verschaffte Andreas Hampf, Zweiter Vorsitzender. Die Siegerehrung übernahm der Erste Vorsitzende Michael Ronalter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare