Tennis-Club Cassella veranstaltet Ladys Cup

Gut gelaunte Tennis-Damen in kunterbunt

Der Tennis-Club Cassella veranstaltete bereits zum zehnten Mal seinen Ladys Cup auf seiner Tennisanlage Am Roten Graben. Foto: p

Fechenheim (red) – Bereits zum zehnten Mal hat der Tennis-Club Cassella (TCC) zum Ladys Cup aufgerufen. Dieses Mal lautete das Motto „Kunterbunt“.

Die Organisatorinnen Gisela Christan und Roswitha Rautenberg, die von Martina Schöps kompetent unterstützt wurden, hatten die Tennisanlage Am Roten Graben aus diesem Grund mit bunten Luftballons und Girlanden und viel Liebe zum Detail schön geschmückt. Die Spielerinnen, die aus verschiedenen Vereinen der Umgebung kamen, freuten sich außerdem über einen kleinen Flohmarkt, bei dem Sportkleidung gekauft und verkauft wurde.

Nach der Begrüßung mit einem Glas Sekt wurden die Paarungen für die erste Spielrunde bekannt gegeben. Insgesamt standen vier Runden à 30 Minuten bei jeweils wechselnden Partnerinnen und Gegnerinnen auf dem Programm. Als Spielleiter waren Herbert Stöhr und Wolfgang Krebs im Einsatz.

In den Spielpausen stärkten sich die Teilnehmerinnen am reichhaltigen Buffet für die nächste Runde und hielten bei fetziger Musik von DJ Wolfgang Laue das eine oder andere Schwätzchen. Die Folge: Gute Laune und fröhliche Gesichter waren dementsprechend überall auf der Anlage zu sehen.

Den Abschluss bildete wie jedes Jahr die Preisverleihung für die besten Spielerinnen. Für alle anderen Teilnehmerinnen hatten die Gastgeberinnen ein kleines Präsent vorbereitet.

Am Ende des ereignisreichen Tages wurde dann noch bei einem Gläschen Prosecco über so manchen Ballwechsel diskutiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare