Klassentreffen des Jahrgangs 1935/36

Erinnerungen an vergangene Zeiten

Der Fechenheimer Jahrgang 1935/36 feierte sein Klassentreffen im Restaurant „Schlossblick“. Foto: p

Fechenheim (red) – Der Fechenheimer Geburtsjahrgang 1935/36 feierte bei Sonnenschein sein 28. Klassentreffen. Organisator Kurt Breitenbach hatte als Veranstaltungsort das Restaurant „Schlossblick“ am Mainufer ausgewählt.

Bei entspannten Gesprächen erinnerten sich die Teilnehmer gerne an die „alten Zeiten“. Zum Beispiel daran, dass es bei der Einschulung 1942 noch getrennte Mädchen- und Jungenklassen gab. „Die Lehrerinnen achteten auch nach Kriegsende 1945 stark auf Distanz zu den Jungs“, erzählt Klassenkamerad Helmut Krämer, den es – ebenso wie Kurt Breitenbach – schon vor vielen Jahren nach Offenbach verschlagen hat.

Zur allgemeinen Erheiterung trugen Ideengeber Gerhard Duch und Erika Breitenbach humorvolle Geschichten vor. Der rührige Organisator Kurt Breitenbach gab auch schon den Termin für das 29. Klassentreffen bekannt: Es findet am Samstag, 14. März 2020, statt. Abschließend entstand noch ein Gruppenfoto, das Fotomeister Hans Gladitz aufnahm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare