Oktober-Essen bei der „Soli“

Eine gemütliche Runde

Behagliches Beisammensein wird beim Oktober-Essen der „Soli“ groß geschrieben. Foto: p

Fechenheim (red) – Jedes Jahr im Oktober treffen sich die Mitglieder des Rad- und Motorsportvereins (RMSV) „Soli“ Fechenheim jedes Jahr zu einem.

gemeinsamen Essen. In diesem Jahr hatte sich das Organisationsteam gegen Weißwurst entschieden und stattdessen zum Grillen eingeladen.

Rosi und Reinhold Püchler haben einen Nudelsalat spendiert, Kurt und Erika Breitenbach dazu Kartoffelsalat und einen Zwiebel-Dip. Reinhold Püchler hat wieder das Grillen der echten Thüringer Bratwurst übernommen.

Alle Vereinsmitglieder, die sich angemeldet hatten, trafen pünktlich ein, so konnte das Essen planmäßig starten. „Es hat allen vorzüglich geschmeckt und es gab viel Lob für die Speisen“, sagt Erika Breitenbach. Anschließend saß die „Soli“ noch gemütlich zusammen.

Das nächste Treffen der Mitglieder ist am kommenden Weihnachtsbasar, der am Sonntag, 17. November, im Vereinsheim stattfindet. Des Weiteren ist jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr reger Betrieb im Vereinsheim, Am Mainbörnchen 3. Mehr Infos über den Verein gibt es bei Kurt Breitenbach, Erster Vorsitzender, Z 069 43005871. Die „Soli“ freut sich immer über Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare