„Guitars on the Rockz“ in der TSG-Halle

Es darf wieder gerockt werden

Glen Turner wird bei „Guitars on the Rockz“ mit eindrucksvollen Gitarren-Soli begeistern. Archivfoto: eis

Fechenheim (sh) – Kräftige Gitarrenklänge, soulige Melodien und rockige Rhythmen: Am Samstag, 2. November, wird ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der TSG-Halle bei der zweiten Fechenheimer Rock- und Blues Night „Guitars on the Rockz“ wieder Livemusik vom Feinsten geboten.

Der Arbeitskreis Fechenheimer Vereine hat für die Veranstaltung großartige Interpreten verpflichtet.

Mit dabei sind School of Rock, die Schulband der Konrad-Haenisch-Schule, die erneut ihr Können auf der großen Bühne unter Beweis stellen wird. Zudem gibt es ein Wiederhören mit Fishbone Trash, die den Musikfans mit Rock-Cover-Songs ordentlich einheizen werden.

Dann erobern die Madhouse Flowers die Bühne in der TSG-Halle. Die Band hat bereits auf dem 40. Fischerfest zum ersten Mal erfolgreich in Fechenheim gerockt. Zu Songs der 80er und 90er Jahre sowie zu aktuellen Chart-Hits darf ausgiebig gehüpft und getanzt werden.

Zum krönenden Abschluss spielt das Fechenheimer Urgestein Glen Turner mit Band. Sein unvergleichliches Gitarrenspiel wird sich dieses Mal mehr in Richtung Funk und Soul bewegen. Unterstützt wird der Gitarren-Virtuose von „The Voice of Germany“-Talent Stefanie Nerpel, die mit ihrer facettenreichen Stimme begeistern wird. Aufgrund der professionellen Sound- und Lichttechnik wird sich in der Turnhalle ein echtes Konzerthallen-Feeling einstellen. Für Snacks und Getränke – unter anderem original Fischerfest-Mispelchen – ist gesorgt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei „Papermoon“, Alt-Fechenheim 121, und im „Knöpfchen“, Pfortenstraße 21, zum Preis von zwölf Euro. An der Abendkasse können Restkarten für 15 Euro erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare