„Hemdeklunkis“ in den Startlöchern

Der Countdown zur Prunksitzung läuft

Die „Hemdeklunkis“ sind mit ihrem Latein lange nicht am Ende: Bei der Prunksitzung wird das Publikum bestens unterhalten. Foto: p

Fechenheim (red) – Noch wenige Tage, dann startet am 8. Februar um 19. 11 Uhr mit elf kräftigen Paukenschlägen die große Prunksitzung des Fechenheimer Karneval-Clubs „Die Hemdeklunkis“ in der TSG-Turnhalle, Pfortenstraße 55.

Die Akteure der „Klunkis“ können es kaum erwarten, die lange einstudierten Auftritte auf der Bühne zu zeigen.

„Alle Tanzschritte sitzen, bei den Kostümen ist auch der letzte Knopf fest vernäht, die Sänger sind bei guter Stimme und bei den Büttenreden zünden alle Pointen“, verspricht Sitzungspräsident Thomas Ruf. Auch die extern engagierten Künstler sehen ihrem Auftritt gespannt entgegen. Zum Teil waren sie bereits in früheren Jahren in Fechenheim zu Gast, zum Teil präsentieren sie sich erstmals dem heimischen Publikum.

Das Büttenredner-Ass Boris Reisert wird sicherlich die Besucher genauso in den Bann ziehen wie die Sängerin Friederike von der Band Joker. Solotänzer Marcel, bekannt von diversen Auftritten auf der Rosa Cloudchen Sitzung, lässt die Herzen der Zuschauer höherschlagen, und die Gardetänzerinnen aus dem Gallus werden dem sicherlich nicht nachstehen.

Pizzabäcker Fabio Gandolfo und der Musikzug „Die Kinziggeister“ werden die Stimmung zu später Stunde weiter anheizen. Erwartet werden auch das Prinzenpaar des Großen Rates mitsamt dem Kinderprinzenpaar. Musikalisch wird der Abend durch den versierten Fastnachtsmusiker Frank Leckel umrahmt, dessen Musik auch nach der Veranstaltung zum Schwofen einlädt.

Für Speisen und Getränke ist in guter Qualität gesorgt. Eine Kostümierung des Publikums ist sehr willkommen. Karten für die Prunksitzung gibt es für 14 Euro an der Abendkasse sowie bei Peter Schack unter Z 069 415625.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare