The Blue Blisteri ng Barnacles spielen Irish Folk in der Bäckerei Ewald

Die Backstube verwandelt sich in ei nen irischen Pub

The Blue Blistering Barnacles lassen in der Backstube der Bäckerei Ewald Pub-Stimmung aufkommen. Foto: sh

Fechenheim (sh) – Irish Folk in einer Backstube? Geht das? Aber ja! Der Beweis wurde eindrucksvoll in der Bäckerei Ewald geführt. Dort spielten The Blue Blistering Barnacles – es gab Pub-Stimmung statt Puddingbrezeln.

Die Bandmitglieder hatten sich mit ihren Instrumenten um einen runden Tisch drapiert, die zahlreichen Besucher verteilten sich an Tischen im Raum, genossen irische Biersorten und leckere Snacks. Durch das lebhafte Gemurmel bahnten sich plötzlich sanfte Klänge von Flöte, Akkordeon, Gitarre, Violine, Banjo und Trommel den Weg in die Gehörgänge. „Wir haben ruhig angefangen, das bleibt aber auf keinen Fall so“, versprach Martin Beer im Anschluss an das Eröffnungsstück und hielt Wort.

Vor 25 Jahren startete die Combo „als reine Boyband, nach und nach werden wir aber durch Frauen ersetzt und jeder fragt sich, wer der Nächste ist“, witzelte Martin Beer. Dabei zeigten die Herren doch vorbildlichen Einsatz: Sänger und Gitarrist Peter Hankiewicz kämpfte sich tapfer trotz Erkältung durch das Konzert. Sicherheitshalber trug er eine wärmende walisische Mütze.

Die Blue Blistering Barnacles traten zum ersten Mal in Fechenheim auf – und hoffentlich nicht zum letzten Mal: Dem Publikum gefiel die mitreißende Mischung aus flotten Reels und Folk-Songs außerordentlich gut. Am Ende sprangen sogar einige Mutige von ihren Stühlen zu einem Tänzchen auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare