Geldsegen für die Musik

Volksbank unterstützt Förderkreis Orgelmusik

+
Der Förderkreis freut sich über die Unterstützung: Bernd Walz, Vorsitzender des Förderkreises, Spiridoula Nikolaou, stellvertretende Filialdirektorin der Frankfurter Volksbank, und Marc Leister, Regionaldirektor der Frankfurter Volksbank (von links).

Bergen-Enkheim (red) – Die Frankfurter Volksbank fördert erneut den Förderkreis Orgel- und Orgelmusik an St. Nikolaus mit einem Betrag in Höhe von 1500 Euro.

Der für Bergen zuständige Regionaldirektor der Frankfurter Volksbank, Marc Leister, übergab im Beisein der stellvertretenden Filialdirektorin Spiridoula Nikolaou den Scheck an Bernd Walz, Vorsitzender des Förderkreises. Damit setzt er die seit mehr als drei Jahrzehnte bestehende Unterstützung des Förderkreises durch die Frankfurter Volksbank fort. Der Förderkreis Orgel und Orgelmusik an St. Nikolaus in Bergen-Enkheim wurde im März 1985 gegründet und veranstaltet jährlich mehrere gut besuchte Orgelkonzerte mit renommierten Organisten aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Die Konzerte erfreuen sich weit über die Grenzen Bergen-Enkheims und Frankfurts hinaus großer Beliebtheit.

Regionaldirektor Marc Leister lobte die wichtige gesellschaftliche Arbeit des Vereins für das kulturelle Leben in Bergen-Enkheim: „Die vom Förderkreis veranstalteten Konzerte sind ein musikalischer Hochgenuss. Was hier ehrenamtlich geleistet wird, ist vorbildlich und verdient unsere volle Unterstützung. Umso mehr freuen wir uns, den Verein auch in diesem Jahr finanziell fördern zu können.“ Die Frankfurter Volksbank unterstützt in der Region Frankfurt/Rhein-Main vielfältige sportliche, gesellschaftliche und kulturelle Engagements.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare