Zentralgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

Segen für scheidende Diakonin

Diakonin Ute Gerhold-Roller wird mit dem Segen in ihre neue Gemeinde entsendet. Foto: zko

Bergen-Enkheim (zko) – Pfarrerin Kathrin Fuchs entsendete In einem stimmungsvollen Zentralgottesdienst der evangelische Kirchengemeinde Bergen-Enkheim in der Berger Kirche junge Menschen mit dem Segen ihrer Gemeinde in ihre vielfältigen Tätigkeitsbereiche.

Zudem sagte die Gemeinde „Adieu“ von ihrer langjährigen Diakonin Ute Gerhold-Roller, die in die Gemeinde in Oberursel wechselt.

Großes Lob gab es für das vielfältige Engagement der jungen Mitarbeiter im Kindergottesdienst, in den evangelischen Kindergruppen, in der Gruppe speziell für Mädchen, bei der Osterferienfreizeit „Kids on Tour“ und den im Stadtteil sehr beliebten Ferienspielen im Sommer. Der Einsatz der Jugendlichen sei beispielhaft, von ihnen gingen entscheidende Impulse für die Konfirmanden-Freizeit aus, auf die sie auch als Teamer mitfahren. Wenn man sie in der Gemeinde brauche, seien sie verlässlich zur Stelle und stets bereit, sich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit weiterzubilden. „Nicht zuletzt machen sie sich ihre individuellen Gedanken über den Glauben und die Welt, in der wir leben und regen damit zu lebhaften Diskussionen an“, sagte die Pfarrerin.

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde sei begeistert darüber, dass sich so viele junge Menschen in der Gemeinde einsetzten, ihre Ideen und Vorschläge einbrächten und auch als Gruppenleiter arbeiteten, betonte Kathrin Fuchs. Ohne sie wäre das breite und bunte Angebot der Gemeinde für Kinder und Jugendliche nicht möglich.

In diesem Gottesdienst wurde auch Diakonin Ute Gerhold-Roller nach 20 Jahren Tätigkeit in der evangelischen Kirchengemeinde verabschiedet und in ihre neue Gemeinde in Oberursel entsendet. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es einen Umtrunk ins Gemeindezentrum Bergen, bei dem viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit nutzten, Diakonin Ute Gerhold-Roller noch einmal ihren wärmsten Dank auszusprechen.

Musikalisch untermalt wurde er durch moderne Kirchenlieder, die der Chor der jungen Erwachsenen unter Leitung von Kantor Wolfgang Runkel intonierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare