Bummeln und Schlemmen

Riesenandrang von Ausstellern beim Triebstraßenfest

+
Hoch das Bein: Beim Triebstraßenfest wird wieder auf der Festmeile gefeiert.

Bergen-Enkheim (red) – Der Gewerbeverein Bergen-Enkheim verzeichnet einen großen Andrang von Mitgliedsbetrieben, Ausstellern und Kleinkünstlern, die sich auf dem Triebstraßenfest am Sonntag, 12. Mai, präsentieren werden. „Mehr als 30 Stände werden sich auf dem Fest zeigen.

Es freut uns besonders, dass viele Gewerbetreibende das Angebot wahrnehmen und ihren Betrieb und ihr Leistungsangebot vorstellen“, sagt Frank Weil, Vorsitzender des Gewerbevereins. Das beliebte Muttertags- und Familienfest findet zum 22. Mal zwischen der Taschner- und der Barbarossastraße statt. Von elf bis 21 Uhr wird gebummelt, geschlemmt, geklönt und Musik genossen. „Viele Standbetreiber haben sich wieder tolle Spiele für die kleinen und großen Besucher ausgedacht“, macht Weil neugierig. Vom Kinderschminken bis zum Bällebad und einem Kinderkarussell ist alles vertreten. Die Polizei bietet außerdem eine Fahrradcodierung an.

Auch die Awo Bergen-Enkheim mit dem Spielmobil Riederwald und vielen anderen Aktionen ist wieder mit dabei. Zahlreiche Aussteller halten Speisen und Getränke bereit. „Kulinarische Genüsse wie traditionelle Bratwurststände über Hamburgerbuden bis zu Kuchentheken und Fisch-Spezialitäten ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei“, sagt Weil. Natürlich dürfen die Livebands vor der Frankfurter Volksbank und auf dem Parkplatz der ehemaligen Post und gegenüber „Marina Tagespflege“ nicht fehlen.

„Der Gewerbeverein freut sich, die Bergen Enkheimer auf dem Fest begrüßen zu dürfen“, heißt es von Frank Weil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare