Fahrspuren zeitweise reduziert

Riederwaldtunnel-Bau: Sperrungen entlang der Borsigallee

+
Hier geht es nicht durch: Die Wendeschleife in Höhe der Borsigallee 12 ist bis 17. Juli gesperrt.

Bergen-Enkheim (red) – Vorbereitende Arbeiten für den Bau des Riederwaldtunnels durch Hessen Mobil erfordern während der Sommerferien eine Sperrung der Strecke, die im Abschnitt Riederwald – Enkheim von den Linien U4 und U7 befahren wird.

Dabei handelt es sich laut Informationen der Stadt Frankfurt um mehrere Gleisquerungen, die in offener Bauweise erstellt werden, um Kabeltrassen und Leitungen umzulegen und so Baufreiheit für die weiteren Arbeiten herzustellen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Die Wendeschleife in Höhe der Borsigallee 12 (Gwinnerstraße) ist bis Mittwoch, 17. Juli, voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Wendeschleife stadtauswärts in Höhe Kruppstraße.

An der Borsigallee im Kreuzungsbereich in Höhe der A66 kommt es von Montag, 22. Juli, bis Freitag, 2. August, zu Verkehrsbehinderungen. Von 22. Juli bis Freitag, 26. Juli, 22 Uhr sowie von Montag, 29. Juli, fünf Uhr, bis Freitag, 2. August, kommt es zu Fahrspurreduzierungen.

Zwischen Freitag, 26. Juli, 22 Uhr, und Montag, 29. Juli, fünf Uhr, wird zusätzlich die Gleisquerung voll gesperrt. An diesem Wochenende ist von der A66 kommend nur ein Rechtsabbiegen in Fahrtrichtung Hessen-Center möglich. Eine Umleitung erfolgt über Borsigallee in Fahrtrichtung Osten, Vilbeler Landstraße bis zum Kreisel in Höhe Victor-Slotosch-Straße und zurück.

Von der Vilbeler Landstraße kommend ist ein Linksabbiegen auf die A66 nicht möglich. Auch aus der Edisonstraße kann nicht in Fahrtrichtung A66 gefahren werden. Für beide Verkehrsbeziehungen erfolgt eine Umleitung über die nächste Wendeschleife in der Borsigallee in Höhe Kruppstraße. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Auch die Netzdienste Rhein-Main nutzen die Sperrpause der U4 und U7, um in der Borsigallee stadteinwärts zwischen Gwinnerstraße und Am Erlenbruch, in Höhe der Gleisquerung, Arbeiten an Versorgungsleitungen vorzunehmen. Daher kann es an Wochenenden im Juli in diesem Bereich von freitags 22 Uhr bis montags fünf Uhr zu Reduzierungen auf eine Fahrspur kommen. Außerhalb dieser Zeiten stehen zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Die erste Bauphase für die Arbeiten zur Fertigstellung der Leitungsbrücke Lahmeyerstraße durch Hessen Mobil ist bereits eingerichtet. Sie dauert bis Freitag, 20. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare