Stadtschreiberin verewigt sich

Namensschild hängt

Kann nicht nur schreiben, sondern auch schrauben: Anja Kampmann bringt ihr Namensschild am Stadtschreiberhaus an. Foto: zko

Bergen-Enkheim (zko) – Traditionell findet am Nachmittag vor dem Stadtschreiberfest ein Kaffeetrinken im Hof des Stadtschreiberhauses an der Oberpforte statt, zu dem Kulturinteressierte eingeladen sind und sich der abdankende sowie der neue Stadtschreiber einfinden.

In kleinem Rahmen trifft man sich zum lockeren Austausch und Pflaumenkuchen. Der neue Stadtschreiber hat die Gelegenheit, unter den Augen eines neugierigen und aufmerksamen Publikums sein Namensschild an der Hauswand anzubringen.

Mit einem Lächeln und wenig verunsichert durch die Anwesenheit so vieler Menschen schraubte Anja Kampmann ihr Namensschild mit leichter Hand an und stand den vielen Fotografen anschließend noch eine Weile Modell.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare