Zweimal Platz zwei

Motorsport: Fester-Brüder sichern sich Podest

+
Die Brüder Lukas und Markus Fester aus Enkheim sichern sich Podestplätze beim zweiten Saisonrennen.

Bergen-Enkheim (red) – Für die Brüder Lukas und Markus Fester aus Enkheim ging es los zum zweiten Saisonrennen der DMV BMW Challenge, das in der Motorsportarena Oschersleben stattfand.

Während der freien Trainings auftretende technische Probleme wurden behoben, sodass sich die Brüder in der Qualifikation die zweite Startposition erkämpfen konnten. Am Renntag stieg Markus Fester als erstes ins Auto. Es entwickelte sich ein spannender Zweikampf mit dem Erstplatzierten. Nach ein paar Runden setzte Fester zum ersten Angriff an und konnte sich an dem Führenden vorbeischieben, jedoch musste er ihn zwei Kurven später wieder vorbeiziehen lassen. Markus Fester verteidigte seine Position und fuhr einen zufriedenstellenden zweiten Platz ein. Dann war Lukas Fester an der Reihe. Nachdem er die Reifen auf Temperatur gebracht hatte, machte er Druck auf den Vordermann, er konnte sich sogar nebendran setzen, kam aber nicht vorbei. Eine Attacke in der letzen Runde war nicht möglich, da aufgrund eines Unfalls Überholverbot mittels Gelber Flagge angezeigt war. Somit blieb es auch bei Lukas Fester bei Platz zwei.

„Wir sind sehr erfreut über das Ergebnis an diesem Wochenende. So stark unterwegs zu sein, hätten wir nicht erwartet. Ein riesiges Dankeschön geht an unser Team East Racing Motorsport für dieses sehr starke Auto“, sagen Markus und Lukas Fester, die sich jetzt auf ihr nächstes Rennen in Assen vorbereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare