Bergen-Enkheim feiert seinen Berger Markt

Großer Spaß beim bunten Reigen

Volltreffer: Auf dem Marktplatz wartete jede Menge Action auf die Besucher. Foto: zko

Bergen-Enkheim (zko) – Der Berger Markt stand am ersten Septemberwochenende unter einem guten Stern, denn das Wetter passte perfekt und für jede Altersklasse wurde wieder etwas geboten.

Direkt im Anschluss an das Stadtschreiberfest trat „Bembel de la Música“ mit DJ Rambowsa und DJ LXier auf, die im Festzelt für grandiose Stimmung sorgten, sodass das Publikum begeistert auf die Tanzfläche strömte.

Der erste Festtag begann mit einem Flohmarkt und der Fahrradcodierung des Freiwilligen Polizeidiensts und des Schutzmanns vor Ort. Für ein besonderes Frühabendprogramm sorgte die Modenschau des Hessen-Centers, die den Höhepunkt einleitete: Die Krönung der 45. Bergen-Enkheimer Apfelweinkönigin Sissy I., die stolz erhobenen Hauptes und mit ihrem Gefolge ins Festzelt schritt.

Die Band Hot Stuff präsentierte den Gästen des späteren Abends bekannte Hits aus den 70er und 80er Jahren im entsprechenden Outfit mit bunten Schlaghosen und Plateauschuhen. Der Ökumenische Marktgottesdienst am Tag darauf stand unter der Überschrift „Aus klein wird groß“.

Der Festumzug startete an der Leuchte in Enkheim und zog durch die Triebstraße den Neuen Weg hinauf, die Marktstraße entlang bis zum bunten Treiben auf dem Marktplatz. Die vielen gut gelaunten Teilnehmer hatten ebenso wie die Zuschauer an den Straßen viel Freude dabei.

Im Festzelt spielten nachmittags Die Alpenfuzzis, inzwischen schon fast eine Stammgastband auf dem Berger Markt, die für gute Stimmung sorgten. Abends waren es die coolen Jungs der Bergen-Enkheimer Band Rockin‘ Wheels, die die Stimmung ordentlich anheizten. Rockig ging es weiter mit der Frankfurter Band Bleach.

Am Montag gab es für die Kleinen eine Vorführung des Puppentheaters Tops mit dem Stück „Die verlorene Zauberkrone“. Abends spielte die Band Helium6 und sorgte mit heißen Rhythmen für beste Partystimmung. Die Berger Tierschau am Dienstag ist immer ein wichtiges Highlight des Marktes, können doch die vielen Kindergarten- und Grundschulgruppen Bauernhoftiere entspannt betrachten und manche von ihnen auch streicheln. In diesem Jahr hielt erstmals auch ein Erzeugermarkt regionale Produkte bereit. Die Band Paddy Goes to Holyhead, seit mehr als 25 Jahren mit starker Musik im Bereich Irish Folk unterwegs, sowie das heiß ersehnte Feuerwerk rundeten den Berger Markt 2019 ab. „Nach dem Berger Markt ist vor dem Berger Markt“, hieß es aus dem Mund vieler begeisterter Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare