Ein Marktbaum zum Berger Markt

Alte Tradition lebt wieder auf

Das Aufstellen des Marktbaumes war für die Marktburschen und -mädels sowie alle Umstehenden eine große Gaudi. Foto: zko

Bergen-Enkheim (zko) – Das Motto des Berger Markts lautet „Tradition zurück in die Zukunft“. Mit dem Schlagen und Aufstellen des Marktbaums, der zuletzt Anfang der 80er Jahre den Marktplatz zierte, wurde nicht nur dem Markt-Motto entsprochen.

Auch eine schöne Tradition lebt so wieder auf.

In Bergen-Enkheim hat sich seit Jahren zum ersten Mal wieder eine Gruppe junger und engagierter Menschen gefunden, die als Marktburschen und Marktmädels unterwegs sind.

Sie holten am vergangenen Sonntagvormittag mit Einverständnis und Hilfe des Revierförsters Roman Brunner eine Douglasie aus dem Enkheimer Wald und beförderten den schlanken Nadelbaum auf den Festplatz.

Mit viel Freude, Schweiß und Gelächter sowie technischem Sachverstand und unter den neugierigen Blicken der Umstehenden wurde der Marktbaum am Sonntagnachmittag auf dem Berger Marktplatz aufgerichtet. Für alle Anwesenden gab es neben der großartigen Darbietung bei sommerlichen Temperaturen gekühlte Getränke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare