Familiennetzwerk mit Mukiva für Bornheim

Treffen für Wonneproppen und Weltenbummler

Mütter mit ihren Kindern und Leiterin Stefanie Brkic (Mitte) beim Offenen Treff in Bornheim. Foto: p

Bornheim (red) – Wie in anderen Stadtteilen Frankfurts gibt es seit Februar auch in Bornheim Angebote für Familien, die zum Projekt „Familiennetzwerk im Stadtteil“ gehören. Der Kinderschutzbund und das Zentrum Familie im Haus der Volksarbeit entwickelten das Konzept.

Gefördert wird es von der Stadt Frankfurt. Es richtet sich an junge Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren. Ziel ist es, eine nachbarschaftliche und familienfreundliche Willkommenskultur in den Stadtteilen zu schaffen.

Für Bornheim übernimmt das Mukiva Kinder- und Familienzentrum die Federführung und wird mit dem Kinderschutzbund Frankfurt und der SG Bornheim Grün-Weiß (ab Juni) zusammenarbeiten: Ein Bündnis für die Bornheimer Familien.

In den Offenen Treffs – dem Herzstück des Projekts – werden die Mütter und Väter mit ihren Kindern von geschulten Mitarbeiterinnen herzlich empfangen. Damit niemand aus finanziellen Gründen fernbleibt, ist die Teilnahme an den Treffs kostenlos. Die Eltern erhalten wichtige Infos und Unterstützung, sich in ihrer neuen Rolle im Stadtteil zurecht zu finden. Und genauso wichtig: Sie treffen andere Eltern, mit denen sie sich austauschen und vernetzen können. Schon allein die Erkenntnis, mit seinen vielen Fragen, besonderen Sorgen und Freuden nicht allein zu sein, gibt den Eltern neue Energie und Kraft für den Alltag.

Aktuell gibt es drei Angebote des Familiennetzwerks im Stadtteil Bornheim.

Für kleine Wonneproppen gibt es immer montags von zehn bis zwölf Uhr einen angeleiteten offenen Treff für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr in der Rendeler Straße 48.

Für kleine Weltenbummler von ein bis drei Jahren und ihre Eltern gibt es einen angeleiteten offenen Treff immer mittwochs von 15.30 bis 17 Uhr, ebenfalls in der Rendeler Straße 48.

Zusätzlich gibt es den Eltern-Kind-Treff „Blauer Elefant“ am Günthersburgpark. Dabei handelt es sich um einen offenen Treff für Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren. Treffpunkt ist die Comeniusstraße 39. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9.30 bis 13 Uhr sowie Mittwochnachmittags von 15 bis 17 Uhr. Jeden ersten Freitag im Monat ist geschlossen.

Ansprechpartnerin für die Eltern zum Familiennetzwerk in Bornheim ist Mihaela Isacescu. Sie ist unter Z 0177 6913354, unter Z 069 447460 oder per E-Mail an mihaela.isacescu@mukiva.de zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare