Mit der SPD den Stadtteil erkundet

Radtour durchs Nordend

Die Teilnehmer der Radtour posieren mit Bertram Giebeler vom ADFC vor dem Start auf dem Anlagenring am Scheffeleck für ein Erinnerungsfoto. Foto: p

Nordend (red) – Viele Radbegeisterte haben sich kürzlich auf eine Tour durchs Nordend unter dem Motto „Radfahren im Nordend! Gut und sicher?“ aufgemacht. Auf Einladung der SPD ging es für Mitglieder sowie interessierte Freunde und Bekannte mit dem Fahrrad durch den Stadtteil.

Einige interessierte Vorstandsmitglieder und Aktive der SPD aus den Ortsvereinen Nordend I, Nordend II, Nordend-Günthersburg und aus dem Ortsbeirat 3 waren ebenfalls mit von der Partie.

Als fachkundigen Berater und Tourenführer konnten die Mitglieder Bertram Giebeler gewinnen, der die Teilnehmer auf der rund zweistündigen Radtour – vom Scheffeleck, durchs Nordend, zum Friedberger Platz – den Stadtteil aus der Sicht eines verkehrspolitischen Radfahrexperten gezeigt hat.

Die Radfahrer schauten sich an, welche Gefahrenstellen es gibt, welche Lösungsvorschläge gesehen werden und was sich schon positiv entwickelt hat. Im Anschluss kehrten alle im La Vela, Rotlintstraße 3, ein. Dort tauschten sie ihre Erfahrungen aus und trugen Anregungen bei gemütlichen Gesprächen zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare