Nikolausmarkt der Bornheimer Vereine

Mitsingen erwünscht

Der Kinderchor der Comeniusschule wird auch dieses Mal wieder die Besucher des Nikolausmarkts mit Weihnachtsliedern unterhalten. Archivfoto: Schneider

Bornheim (red) – Der Nikolausmarkt der Bornheimer Vereine findet am 6. Dezember von 15 bis 21. 30 Uhr statt.

Die Fußgängerzone Bornheim Mitte rund um das Uhrtürmchen verwandelt sich für einen Tag in ein traumhaftes Märchenparadies, wo alle Besucher rundum verwöhnt werden und eine e friedlich vorweihnachtliche Stimmung genießen können.

Die Besucher erwartet ein buntes und festliches Programm mit vielen Ehrengästen. Am frühen Nachmittag beginnt der Rummel in der berühmten Fußgängerzone in Frankfurt, Bornheim Mitte. Dieses Jahr präsentieren sich die Mitgliedsvereine mit leckeren Speisen, Getränken und mit Liebe „Selbstgemachtem“. Das Angebot ist sehr umfangreich: Kalte und heiße alkoholische sowie nichtalkoholische Getränke, eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten und süßen Leckereien laden die Besucher zum Schlemmen ein. Die Kinder und alle jung gebliebenen werden von schminkenden Weihnachtsengeln, einer Geschichtenerzählerin und mit Geschenken vom Nikolaus verwöhnt.

Abgerundet wird das Nachmittagsprogramm mit Liedern zum Mitsingen. Der Kinderchor der Comeniusschule unterhält die Besucher mit bekannten Weihnachtsliedern. Anschließend wird die AG „Singen wie die Superstars“ der Friedrich-Ebert-Schule mit modernen Liedern für weihnachtliche Stimmung sorgen. Am Abend sorgen der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Bornheim und die Skyline-Bigband mit traditionellen und modernen Klängen für Unterhaltung. „Die einmalige Stimmung des Bornheimer Nikolausmarkts sollte man sich nicht entgehen lassen“, heißt es vom Vereinsring.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare