Adventsmarkt, Konzerte und Feiern stimmen auf Weihnachten ein

Adventszeit an der Friedberger Warte

Stöbern, plaudern und genießen: Adventsmarkt an der Friedberger Warte in Bornheim. Fotos: Parea/p

Bornheim (red) – Über zahlreiche weihnachtliche Events konnten sich die Mieter von Sahle Wohnen und viele andere Bewohner aus dem Quartier an der Friedberger Warte freuen.

Adventsmarkt, Konzerte und Feiern boten vielfach Gelegenheit, sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. „Da war für jeden etwas dabei. Entsprechend groß war die Resonanz“, sagte Ulrike Heidemann, Parea-Mitarbeiterin in der Begegnungsstätte Paulinum an der Friedberger Warte.

Den Startschuss gab der Adventsmarkt an der Friedberger Warte Ende November. Bei kühlem, trockenem Wetter tummelten sich mehrere hundert Besucher zwischen den Ständen, an denen kulinarische Köstlichkeiten und selbst gefertigte Weihnachtspräsente angeboten wurden. „Die Besucher schätzen besonders das nachbarschaftliche Miteinander und die Tatsache, dass der Erlös für einen guten Zweck gespendet wird“, sagte Monika Brieder, Leiterin der Begegnungsstätte.

Der Auftritt des A-capella-Chors „4vor8“ folgte nur ein paar Tage später. Die vier Sängerinnen gestalteten einen abwechslungsreichen Liederabend im großen Festsaal der Begegnungsstätte. Chorgesang vom Feinsten boten auch die nächsten Highlights. „Die Ladies“ und „Pop-Vokal“ aus Neu-Isenburg sorgten kürzlich mit Pop und Jazz für gute Laune und einen bis auf den letzten Platz besetzten Festsaal. Mit einem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm beglückte der Cantate-Chor das aufmerksam lauschende Publikum Mitte Dezember.

Wie der Adventsmarkt ist auch die Weihnachtfeier im Paulinum inzwischen zu einer festen Institution geworden. Mehr als 80 Senioren genossen das gesellige Beisammensein, sangen gemeinsam Weihnachtslieder und freuten sich über den unerwarteten Besuch des Nikolaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare