Alexander Kaltenborn stellt neuen Schulrekord auf

1000 Schüler starten beim Riedlauf

1000 Schüler starten beim Riedlauf

Führungspositionen in der Einsatzleitung Rettungsdienst bei größeren Unglücken neu besetzt

Neue Führungskräfte im Einsatz
Neue Führungskräfte im Einsatz

Spenden gehen an Projekt für mittellose Witwen in Ruanda

Zum 30. und letzten Mal: Josefiner Flohmarkt erfolgreich
Zum 30. und letzten Mal: Josefiner Flohmarkt erfolgreich

Magistrat beschließt zukunftsweisendes Konzept

Frankfurt braucht Feuerwehrleute
Frankfurt braucht Feuerwehrleute

Tag der offenen Tür bei der Krifteler Feuerwehr

Sonderfahrzeuge, Rettungshunde und spannende Schauübungen
Sonderfahrzeuge, Rettungshunde und spannende Schauübungen

Wo sich die Wildnis aus der Deckung wagt

Exkurs zum Monte Scherbelino

Exkurs zum Monte Scherbelino

„USA – Wunder im Südwesten“ am 27. Oktober im Kinopolis

Der Wilde Westen ist noch immer wild
Der Wilde Westen ist noch immer wild

Kulturgesellschaft präsentiert „Meschugge“

Frank Fischer kommt

Bergen-Enkheim (red) – Kabarettist Frank Fischer gastiert am Mittwoch, 16. Oktober, mit seinem Programm „Meschugge“, das mit 20 Preisen ausgezeichnet wurde, ab 19 Uhr in der Nikolauskapelle, Marktstraße 56.
Frank Fischer kommt

Paul-Hindemith-Orchesterakademie spielt in Preungesheim

578. Festeburgkonzert am Sonntag

Preungesheim (red) – Der Name „Hindemith“ bildet bei dem 578. Festeburgkonzert am Sonntag, 20. Oktober, ab 19. 30 Uhr in der Festeburgkirche den roten Faden. Auftreten wird An der Wolfsweide 58 die „Paul-Hindemith-Orchester-Akademie“ zusammen mit Solisten der Oper Frankfurt.
578. Festeburgkonzert am Sonntag

Erika Fatland präsentiert ihr Buch über eine Reise rund um Russland

Lesung zum Thema: Die Grenze

Rödelheim (red) – 20.
Lesung zum Thema: Die Grenze

Erster Bauabschnitt des neuen Parkhauses abgeschlossen

Hessen-Center feiert Richtfest
Hessen-Center feiert Richtfest

„Schwanensee“ kommt nach Bad Homburg

Supershow für Ballettfans

Bad Homburg (red) – Der „Schwanensee“ verkörpert alles, was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Am Dienstag, 3. Dezember, und Mittwoch, 18. Dezember, wird das Ballett jeweils um 19.
Supershow für Ballettfans

„40 Jahre Titanic – Die endgültige Titel-Ausstellung“ im Caricatura Museum

Skandale, Treppenwitze und Kanzlergalerie

Altstadt (jf) – Als Robert Gernhardt, Friedrich Karl Waechter, Peter Knorr, Hans Traxler und Chlodwig Poth 1979 die „Titanic, das endgültige Satiremagazin“, gründeten, hatten sie selbst nicht geglaubt, dass es sich 40 Jahr lang halten würde, sich gar zur größten und bedeutendsten Zeitschrift dieses Genres in Deutschland entwickelt hat.
Skandale, Treppenwitze und Kanzlergalerie

Thema „Brandschutz, Sicherheit und Energie“ bei der zweitägigen Gewerbeschau in Nied

Miteinander ins Gespräch kommen

Nied (jf) – Gleich vier königliche Hoheiten besuchten die Gewerbeschau im Saalbau Nied: Die vorjährige Goldsteiner Rosenkönigin Denise I. und ihre gerade gewählte Nachfolgerin Alexandra I. , die Apfelweinkönigin Manuela I.
Miteinander ins Gespräch kommen

Mit der Puppe Claudius in die Römerzeit

Führung für die Kleinsten

Bad Homburg (red) – Kann man schon kleine Kinder für die Römer begeistern und wer ist dafür besonders gut geeignet? Im Römerkastell Saalburg in Bad Homburg hat diese Aufgabe die Puppe Claudius übernommen.
Führung für die Kleinsten

Ausstellung der Sossenheimer Künsterlerin Inge Beudt

Sie macht die Welt farbenfroher

Höchst/Sossenheim (red) – Bereits zum zweiten Mal stellt die Sossenheimer Malerin Inge Beudt ihre Werke im Höchster Café Wunderbar in der Antoniterstraße 16 aus. Die Ausstellung läuft noch bis zum 16. November.
Sie macht die Welt farbenfroher

Internationales Festival der Kleinkunst am 26. Oktober

Mit vollem Körpereinsatz

Kronberg (red) – Ein Pantomime beginnt zu sprechen, und traurige Liebeslieder erklingen. Ein Cello geht auf Abschiedstour, und Blasinstrumente erzählen Geschichten. Die 15. Ausgabe der Kronberger Kulturnacht verspricht wie gewohnt das Unerwartete.
Mit vollem Körpereinsatz